Go Mavs, GO!

Nicht mal mehr 6 Stunden .... dann geht es los: das erste Spiel der Dallas Mavericks vs. Oklahoma Citi Thunder im Finale der Western Conference.

Eine gute Woche ist vergangen seit dem unbeschreiblichen Sieg der Mavs gegen die Lakers. 4:0. Ein Sweep. Ein Wahnsinnssache. Ein Ereignis, von dem womöglich noch lange gesprochen werden wird.

Das spielt nun aber keine Rolle: die Zähler werden zurückgesetzt und es geht wieder bei Null los. 


In den Medien wird aktuell permanent über das vermeintliche Duell "Dirk Nowitzki vs. Kevin Durant" geschrieben - aus meiner Sicht völliger Quatsch. Dallas Stärke ist das Team. Und heute ist es mehr als das legendäre Trio mit Finley, Nash und Nowitzki. Es ist eben nicht nur die Starting-Five, sondern ganz besonders auch die Bank. Die Lakers haben das schmerzhaft gelernt. Und: jedes Spiel sind es andere Spieler, die die wichtigen Punkte machen. Und wenn mal gar nichts klappt: dann nimmt Dirk den Wurf.

Die Serie gegen OKC wird kein Spaziergang. Kein Selbstläufer. Aber Dallas braucht sich nicht verstecken gegen die Mannschaft mit dem Topscorer der NBA: die Mavs können mit breiter Brust da hineingehen. Nicht (nur) wegen dem Sweep gegen die Lakers, sondern weil sie gegen Portland cool geblieben sind und sich nicht vom 2:2 haben verrückt machen lassen. Weil sie in den Playoffs einige Spiele in der Schlussphase gewonnen haben.Weil ihre Bank so klasse drauf ist.

Und überhaupt: weil sie dieses Mal einfach dran sind!

In diesem Sinne: Go Mavs, GO ON!

Keine Kommentare

Powered by Blogger.