London 2012: die Spiele haben begonnen!

Olympische Spiele 2012. London. Das lange Warten hat ein Ende, heute ist der erste Wettkampftag. Und ganz besonders die Ruder-Crews vom DRV haben mit einer beeindruckenden Vorstellung einen klasse Einstieg geschafft. Da denkt man doch schon ein bisschen an die eigenen Zeiten an Skulls und Riemen zurück. ;-)

Morgen nachmittag findet der erste Auftritt der US-Basketballer statt. Gegner im ersten Spiel ist Frankreich. Über die Favoritenrollen gibt es ja sicher nichts zu diskutieren, aber man darf doch gespannt sein, wie sich das US-Team präsentiert - und wer weiß, vielleicht ärgern Tony Parker und Co. die Goldanwärter ja mehr als ihnen lieb ist. 
Wirklich schade ist, das sich das DBB-Team nicht qualifiziert hat (das übrigens gerade mit Erfolg in die Vorbereitung zur EM-Qualifikation gestartet ist). Aber ich bin mir sicher: in vier Jahren sind sie wieder dabei! Warum? Na da schau man doch allein mal auf die Ergebnisse der Nachwuchsmannschaften - zum Beispiel die U20: 2011 fünfter bei EM, 2012 wieder Platz 5! Halbfinale knapp verpasst. So gut lief es nicht mehr seit Dirk Nowitzki in seinen jungen Jahren. Und das aktuelle Team hat viele namhafte Nationen geschlagen. Weiter: die U16-Auswahl vom DBB spielt morgen ebenfalls um den fünften Platz bei der EM. Es wächst etwas Starkes nach und über kurz oder lang werden die Teams auch den letzten Schritt machen und um die Medaillen spielen! Und deshalb bin ich sicher: 2016 ist auch ein deutsches Basketballteam bei den olympischen Spielen dabei!

Währenddessen dürfte in London derzeit die Tower Bridge sicher das am meisten fotografierte Objekt der Welt sein - so ähnlich wie 2000 die Harbour-Bridge in Sydney. Das man dort aber so viel Platz hat wie bei meinem Besuch im Februar, nun das kann sicher bezweifelt werden. ;-)

Nun denn: ich wünsche allen Sportlerinnen und Sportlern viel Glück bei den Wettkämpfen! Mögen die Spiele fröhlich, glücklich und fair werden. Und diejenigen die mogeln: man sollte einmal über "teeren und federn" nachdenken .... 



Keine Kommentare

Powered by Blogger.